Iwona Porozynski
Spread the love

Die verträumte Kinderwelt ...Mit den Augen des Kindes sieht die Welt ganz anders aus, sie ist leicht, schön und magisch. Hast du kein Kontakt zu einem Kind in deiner Umgebung, schaue anderen Kindern zu, wie sie lachen, wie sie spielen, wie sie sich zeigen. Hier wird nichts nachgespielt, das Spiel ist echt und ehrlich.

Ein kleines Kind ist wie die Sonne, strahlt vom weiten, lächelt uns an, ist fröhlich, vertrauensvoll und offen. Ein kleines Kind ist immer gut gelaunt, voller Bewunderung für alles, was ihn umgibt, lernt gerne und hat etwas von einem Entdecker. Es liebt die Welt so sehr, dass die Eltern oft Probleme haben es ins Bett zu schicken.

Das Wichtigste, was wir als Erwachsene nicht können ist im „jetzt“ zu leben, ein Kind kann das Moment richtig genießen. In seinen Augen scheint die Welt sowie sie in Wirklichkeit ist: bunt, vielfältig und voller Überraschungen. Viele von uns haben die Sinneswahrnehmung ausgeschaltet, die Farben des Lebens sind blasser geworden. Keiner freut sich auf einen ganz normalen Tag, wie ein kleines Kind. Manche Erwachsene wollen überhaupt nicht aus den Federn, sehen schwarz und Morgen sind nicht ansprechbar.

Nicht nur Kinder lernen von uns, wir können auch viel von ihnen abgucken. Wenn du in Urlaub verreist sei ein bisschen wie ein Kind, freue dich, dass du sonnen, baden und spielen kannst. Beschwere dich nicht über das Hotel, Essen und überfüllte Strände, verderbe dir nicht die Laune mit deiner miesen Stimmung, schließlich willst du, dass die Kinder dich in guter Erinnerung behalten. Lerne von ihnen, sei genauso interessiert und neugierig auf das Lebensabenteuer wie sie. Mit den Augen des Kindes macht uns das Leben mehr Spaß. Deswegen lass die Kinder Kinder sein, sie sind vollkommen, so wie sie sind.


Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.