Iwona Porozynski
Spread the love

Freude am Leben

Es gibt viele Möglichkeiten das Leben zu genießen. Es gibt die Freude am Schlafen, Sitzen, Aufstehen und die Freude sich Bewegung zu verschaffen. Es gibt die Freude am Lesen, Sport machen, Music hören, spielen, etc.  Viele Tätigkeiten können zu einem Vergnügen werden und selbst so niedrige Beschäftigungen wie Bad nehmen, sich eincremen, sich schön machen können dem Menschen ein angenehmes Gefühl verschaffen. Bei passender Gelegenheit kann all dies Genuss bereiten. Fazit: man kann an manchen Dingen Freude erleben, über die andere nur jammern.

Meine Freundin jammerte öfters über die Morgendusche, über Geschirr spülen, über das Kochen oder über das Leben im Allgemeinen. Na ja, nicht jeder ist mit einem heiteren Geist zur Welt gekommen, nicht jedem wurde Optimismus in die Wiege gelegt, aber das bedeutet nicht das diejenigen freudloses Dasein führen müssen. Unsere wichtigste Aufgabe besteht darin, dass wir uns selbst besser kennenlernen sollen. Was bevorzuge ich? Was mache ich gerne? Was liebe ich? Was tut mir gut?

Du bist auf der Lebensreise, sie kann lang oder kurz sein, betrachte sie als ein Abenteuer. Reisen bereichert, Reisen bildet. Freue dich, dass du reisen kannst. Jetzt ist deine Zeit, jetzt ist deine Stunde, was zählt ist das gegenwärtige Moment, für den heutigen Tag da zu sein! Mach dir gemütlich, schließlich du bist der Herr deiner selbst, du führst die Regie und dein Wille geschehe 🙂 In diesem Sinne glaube und erwarte das Beste und das Beste wird kommen. Es geschieht fast immer nach deinem Glauben.


Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.